Freitag, 8. Juli 2011

Fleisch macht groß und stark!



Wusstet Ihr, dass die größten und stärksten Tiere Pflanzenfresser sind? Elefanten, Nashörner, Nilpferde. Der größte Dinosaurier, der Sauroposeidon, war 18 m groß und 60 Tonnen schwer und ebenfalls Vegetarier, d. h. er war Veganer. Er wird kaum Milch getrunken und Eier gegessen haben. Und wollt Ihr wissen, wer das gefährlichste Tier Afrikas ist? Auch ein Pflanzenfresser! Das Flusspferd. Jedes Jahr sterben dort mehr Menschen durch Flusspferd-Angriffe, als durch alle anderen Tiere auf diesem Kontinent zusammen. Wer hätte das gedacht! Ich bin  nicht stolz auf dieses Superlativ meiner afrikanischen Artgenossen, es zeigt aber, dass Fleischfresser keineswegs ganz oben stehen. Die meisten hätten sicher erwartet, dass der  Löwe das gefährlichste Tier ist. Wir Nilis retten aber auch andere Tiere vor Fleischfressern. Hier hat einer meiner Artgenossen eine kleine Antilope vor einem Krokodil gerettet.

Kommentare:

PD hat gesagt…

Isi, mir gefällt Dein Blog total gut - warum hast Du schon so lange nichts mehr geschrieben?

Anonym hat gesagt…

Ja und die haben auch kein Gehirn wie Menschen...

Isi hat gesagt…

HÄ?